Tipps für die Vor-Ort-Auktion

Seit der Erfindung der Online-Auktion werden die herkömmlichen Vor-Ort-Versteigerungen auch als Präsenz-Auktion bezeichnet. Noch immer besticht diese Veranstaltung durch ihre einzigartige Atmosphäre. Hier fällt der Hammer noch wirklich. Die Zeit der Entscheidung ist knapp bemessen und die räumliche Anwesenheit aller Mitbietenden erzeugt meist mehr Spaß und Spannung als das Klicken am Computer. Auktionshäuser leben vom Nervenkitzel. Wer einmal im "Bieter-Fieber" ist, steigert sich schon mal in Preisbereiche hinein, die ihm selbst ein Schwindelgefühl einjagen, allerdings ist es dann oft zu spät, und das Schnäppchen hat nicht der Käufer sondern das Auktionshaus gemacht.

Für Interessierte, die zum ersten Mal in einen Versteigerungssaal oder ein Auktionshaus gehen, hier ein paar Tipps:

  1. Grenzen Sie Ihr "Jagdgebiet" ein. Überlegen Sie im voraus, bei welchen Artikeln, für welchen Künstler oder für welches Fahrzeug-Segment Sie aktiv werden wollen.
  2. Holen Sie vorab Informationen über den Marktwert der gewünschten Objekte ein. Wie hoch ist der Neuwert? Wie ist der jetzige Zustand? Fragen sie nach Expertisen. Gibt es für einen bestimmten Artikel andere Schnäppchenmöglichkeiten? Oder welche Auktionspreise hat ein bestimmter Künstler bei anderen Gelegenheiten erzielt? Wenn es um hohe Werte geht, suchen Sie gegebenenfalls den Rat eines Sachverständigen.
  3. Erkundigen Sie sich über das Auktionshaus. Hat es schon häufig den entsprechenden Artikel verkauft? Prüfen Sachverständige die Auktions-Objekte? Gibt es positive oder negative Veröffentlichungen zu bisherigen Auktionen?
  4. Auktionshäuser müssen die Objekte vor der Auktion zu Besichtigung frei geben. Nehmen Sie diesen Termin unbedingt wahr. So kann z.B. ein fachmännischer Blick bei einer Fahrrad-Auktion unnötige Ausgaben verhindern, aber auch traumhafte "Beuten" sichern.
  5. Handeln Sie strategisch. Setzen Sie Ihr persönliches Höchstgebot vorher fest. Fangen Sie nicht zu früh mit dem Bieten an. Viele gleichzeitige Bieter treiben den Preis nur in die Höhe.
  6. Bewahren Sie einen kühlen Kopf. Steigern Sie Ihr Gebot, solange es Ihnen die Sache wert ist, aber steigern Sie sich nicht hinein. Schon bei der nächsten Auktion können Sie dasselbe vielleicht zum halben Preis bekommen.
top
auktionshaeuser.com
BDP GmbH Impressum
Auktionshaus - Auktionsh - Auktion - Artikel - Tipps